links

https://gedokberlin.de

http://bg-ecoplan.de/weihnachtskarten.phphttp://

https://tilpy.com/de

Karin Dammers – Selbst 2 von 9 - Der Frankfurter Grafikbrief

https://www.grafikbrief.de › kuenstler › artikel
https://www.tag-der-druckkunst.de › liste › details ›
https://artothek.zlb.de/kuenstler.php?who=Dammers%2C+Karin


Statement




Wir stehen am Anfang eines neuen Jahrtausends. Katastrophen wie Hochwasser, Dürre und Hitze erschüttern uns und unseren Planeten Erde. Unsere Werte-Skala hat ihre Gültigkeit verloren. Lebenserfahrungen und Definitionen sind fragwürdig und brüchig geworden. Mathematische und wissenschaftliche Denkmodelle verändern schon lange unter wellig unseren Alltag.
Zeit und Leben hat für mich immer mit Bewegung, Zyklen und Strukturen zu tun. Zeit, empfinde ich zur Zeit, als eine Art vakuum, indem Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig in einem Punkt zusammenfallen. Digitale virtuelle Visualisierung erweitern unsere Vorstellungskraft und wandeln unser Verständnis von Raum- und Zeitdefinitionen.

In meinen Arbeiten sind Kugel, Kreis, Punkt zentrale Symbole, indem alle Informationen enthalten sind. (Sonne, Erde, Ei usw.) Unsere Zeit, unsere Lebenszeit existiert durch Bewegung, sie ist an Verwandlungen von einem Zustand in einen anderen gebunden.